Art Düsseldorf, internationale Kunstmesse

Erscheinungsbild und Kampagne

Gestaltung: Jazek Poralla & Patrick Lemburg

Die Art Düsseldorf zählt – obwohl sie erst 2018 gegründet wurde – bereits zu den bedeutensten Kunstmessen Europas. Ein ausgewählter Kreis von rund 100 renommierten nationalen und internationlen Galerien präsentiert im jährlichen Turnus zeitgenössische und moderne Kunst von Weltrang. Das vom Studio entwickelte Erscheinungsbild basiert auf einem diagonal geschichteten Textblock, der zusammen einen aufsteigenden grafischen Körper bildet.

Das Erscheinungsbild passt sich flexibel jedem beliebigen Format an. Der konsequente Einsatz der Schrift Weißenhof in versaler Schreibweise erzeugt einen sehr ruhigen, klaren und wiedererkennbaren Markenauftritt, der durch seine Offenheit und Reduktion viel Raum für Kunst lässt.

Zugleich nimmt die Weißenhof in ihrer klassisch-modernen Formensprache Bezug auf die Industriearchitektur des Areals Böhler, dem Ort wo die Kunstmesse beheimatet ist.

Fotos: Sebastian Drüen &
Felix Hild